FAQ: Pearly gebraucht: kann er an eine andere Frau weitergegeben werden, wie LadyComp?

Pearly1Articolo dedicato alle donne di madrelingua tedesca!

FAQ: Pearly gebraucht: kann er an eine andere Frau weitergegeben werden, wie LadyComp?

Pearly ist für den persönlichen Gebrauch entworfen worden und im Vergleich zu LadyComp kann er nicht so ohne Weiteres an eine andere Frau (Benutzerin) weitergegeben werden.
Das einfache Löschen der Daten ist nicht ausreichend, um auch die im Laufe der Zeit von Pearly erarbeiteten Eckdaten des Zyklus der Benützerin zu entfernen, weil sich diese im Programm selbst einnisten. Diese Restdaten würden die sichere Auswertung einer anderen Frau in Frage stellen, das heisst, dass die Grün-Anzeige insbesondere in den ersten Monaten der Benützung nicht die von uns angegebene Verhütungs-Sicherheit hätte.
Umgekehrt könnte gerade auf Grund dieser Rest-Daten eine andere Benützerin von Pearly unnötig lange Zeit rote Tage angezeigt bekommen.

Ist es möglich einen Eingriff am Zykluscomputer zu machen, damit er wie neu wird?

Hinsichtlich der Hardware ist es unmöglich den Zykluscomputer wie neu herzustellen. Die Festplatte hat eine durchschnittliche Lebensdauer von 7-10 Jahren, folglich muß man diesen Faktor berücksichtigen, falls der Kauf eines gebrauchten Pearly in Betracht gezogen wird. Der Austausch der Festplatte kostet ca € 100,00 + die Spesen der Spedition (hin und zurück).

Hinsichtlich der Software hingegen JA, der Zykluscomputer kann nach Deutschland zum Produzenten für eine Intervention geschickt werden. Dieser löscht das Programm und alle Rest-Daten und initialisiert das Gerät neu. Die Kosten belaufen sich auf ca €120,00 (Austausch von Sensor und Batterie inbegriffen) + die Spesen der Spedition, die je nach ausgewählter Bezahlungsart variieren:

• € 14,50 bei Bezahlung per Nachnahme (Barbezahlung an den Postboten im Moment der Zustellung oder falls du abwesend bist im Postamt)
• € 8,50 bei Vorauszahlung:
– mit Kreditkarte ( Visa, Mastercard, Postepay)
indem du die Kartennummer und Ablaufdatum im Anhang an den Zykluscomputer oder via email übermitteln
Mittels Banküberweisung auf das c/c IBAN
IT47L0306958223000004154287
Kontoinhaber: Baby Comp srl – Brixen
(eine Kopie der Gutschrift dem Zykkluscomputer beilegen)
– mit Pay Pal: Nutznießer: webmaster@babycomp.it

Adresse und Verpackung für den Versand: Pearly muß an folgende Adresse geschickt werden:
Baby Comp srl – Vittorio Veneto- Straße 79 – 39042 Brixen BZ,
verpackt mit der Originalverpackung und/oder in einem gepolsterten Umschlag.
(sollten wir gezwungen sein, aus Gründen der Sicherheit für den Versand, die Originalverpackung wiederherzustellen, sind zu den Kosten des Kundendienstes € 3,03 hinzuzufügen)
Der Versand kann per Expressbrief 1 oder mit einem Kurier erfolgen, unter Beilegen eines Schreibens mit:

•Allgemeininformationen des Kunden
(Name, Nachname. Adresse, Handynummer, Email-Adresse
•Steuernummer
•Garantienummer des Pearly, die in der Gebrauchsanweisung aufgeführt ist ( wenn der Zykluscomputer in einer Apotheke gekauft wurde)

 

 

Bilde dir selbst eine persönliche Meinung auf babycomp.it

oder lese die Aussagen der Benutzerinnen in der geschlossenen Facebook-Gruppe  BABYCOMP Südtirol official

Lies auch:

Verhütung ohne Nebenwirkungen

Produkte: Pearly e Lady-Comp im Vergleich

Leave A Reply